Kontakt    Anfahrt    Impressum   
NEW

VfR Rudingshain steigt in A-Liga auf

Kreisliga B Trainer Horst Vultee: Zwei Jahre kontinuierlich gearbeitet. Vorsitzender Heiko Schulz: Feierwochen beginnen!

Beim VfR Rudingshain knallten gestern die Korken, denn nach dem 1:1 gegen den FC Lorbach war es vollbracht und der direkte Aufstieg in die Fußball-Kreisliga A Büdingen steht fest. Trainer Horst Vultee hatte noch vor Saisonbeginn tief gestapelt und die Favoritenrolle lieber anderen zugedacht.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 18.05.2015

weiterlesen...

Ein Punkt der glücklich macht

Kreisliga B1 Dennis Fritzges erhöht sein Konto auf 28 Tore!

So macht der VfR Rudingshain sein Meisterstück in der Fußball-Kreisliga B Büdingen Gruppe B1. Der fehlende Punkt zum Titel wurde beim 1:1 gegen den FC Lorbach eingefahren. Nachdem Sieg brachen alle Dämme und die Mannschaft feierte mit 150 Zuschauer den direkten Aufstieg in die Kreisliga A.

VfR Rudingshain-FC Lorbach 1:1

Quelle: Kreis-Anzeiger - 18.05.2015

weiterlesen...

Meistertitel vergeben, Dreikampf um platz zwei

Kreisliga B1 Hirzenhain/Merkenfritz, Rainrod, Büches/Rohrbach spielen um Relegation.
In der Fußball-Kreisliga B Büdingen Gruppe 1 führt der Weg in die Kreisliga A nur noch über die Relegation. Nach dem 1:1 des VfR Rudingshain gegen den FC Lorbach ist der Aufstieg der Vogelsberger in die nächsthöhere Klasse geschafft. der Zweitplatzierte SG Hirzenhain/Merkenfritz hatte gestern leichtes Spiel und fertigte die SG Glauburg/Heegheim/Rodenbach mit 7.1 ab.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 18.05.2015

weiterlesen...

Ru-dings-hain!

Gedruckt ist gedruckt. Aber (leider) nicht immer richtig. Und Rudingshain mit Rainrod zu verwechseln, das ist ungefähr wie Schalke und Dortmund zu vertauschen,. Dass es trotzdem falsch in der Zeitung stand, ist schlichtweg ein Unding. Ich bitte um Entschuldigung. Punkt. Aber um alle Kritiker zu beruhigen: Wir waren am Sonntag auf dem " richtigen " Fußballplatz. Denn gestern Nachmittag ist der VfR Rudingshain vorzeitig Meister der Fußball-Kreisliga B Büdingen Gruppe 1 geworden und steigt in die A-Liga auf.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 18.05.2015

weiterlesen...

Rudingshain ganz oben

SPIEL DES TAGES VfR wendet Blatt in letzten zwanzig Minuten.

In der Fußball Kreisliga B Büdingen 1 ist dem VFR Rudingshain durch den 3:1-Sieg gegen den BV Rinderbügen, der Sprung an die Tabellenspitze gelungen. Damit sind die Vogelsberger der einzige Club der Liga ohne Niederlage. Dabei hatten die Gäste bis zur 70. Minute geführt, aber die Platzherren drehten das Spiel noch. Dabei leisteten sie sich sogar den Luxus, beim Stand von 0:1, einen Elfmeter zu verschießen.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 27.10.2014

weiterlesen...

Spannung bis zum Schluss

Ein torreiches Spiel der Fußball-Kreisliga B Büdingen Gruppe 1 entschied der VfR Rudingshain gegen den FC Eckartshausen mit 6:4 (4:2) für sich. Die Mannschaft von Trainer Horst Vultee tritt momentan so selbstbewusst auf, dass sie auch mal einen Rückstand verkraften kann. Ein frühes Eigentor von Ingo Hiber führte zum 1:0 (4.) für den VfR. Innerhalb von zwei Minuten (14./16.) war es aber Daniel Schumacher, der mit seinen Toren das Spiel auf 1:2 drehte.

Quelle: Kreis-Anzeiger - Ausgabe 13.10.2013

weiterlesen...

STADTMEISTERSCHAFT SCHOTTEN

(VFR 1966 Rudingshain ist Vize-Hallenstadtmeister 2014)

Blau-Weiß Schotten I startete gegen den SV Rainrod mit dem erwarteten Pflichtsieg (3:0) Für den späteren Stadtmeister SG Eschenrod/Eichelsachsen I verlief der Auftakt nicht optimal, denn im ersten Match gegen den VfR Rudingshain ließ die Özcan-Elf beim 0:0 Federn. Schotten war nach diesem Achtungserfolg der Rudingshainer eigentlich gewarnt, doch ließ sich die Dietrich-Elf im zweiten Gruppenspiel vom VfR klassisch auskontern. Der Endstand von 3:0 für den B-Ligisten glich schon einer kleinen Sensation.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 13.01.2014

weiterlesen...

Rudingshain kauft Rommelhausen Schneid ab

Der Vfr Rudingshain erwischt einen guten Start und hatte schon in den ersten zehn Minuten durch Martin Ritz, Dominik Strauch und Patrick Palussek gute Einschussmöglichkeiten. In der 12. Minute zog Heiko Schulz von der Strafraumgrenze ab und der Ball landete flach im Toreck zur 1:0-Führung. Nur zwei Minuten später gelang es Marius Döring den Gästetowart zu umspielen und zum 2:0 eizuschieben.

Quelle: Kreis-Anzeiger - Ausgabe 21.10.2013

weiterlesen...

VfR Rudingshain sorgt für ein wenig Aufsehen

In der Fußball-Kreisliga B Büdingen 1 sorgt bisher der VfR Rudingshain für ein wenig Aufsehen. In zwei Spielen hat die Elf aus dem Vogelsberg die Optimalpunktzahl eingefahren. Unfreiwillig werden die Nordlichter den Platz an der Sonne am Sonntag (alle Spiele 15 Uhr) aber wohl wieder hergeben müssen. Die Elf von Coach Horst Vultee ist spielfrei und erster Anwärter für die Spitzenposition ist nun der punktgleiche FC Rommelhausen.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 17.08.2013

weiterlesen...

Der erste Tabellenführer im Büdinger Unterhaus heißt VfR Rudingshain.

Den Vogelsbergern gelang im Spiel beim FC Ober-Widdersheim (6:0) ein Start nach Maß. VfR-Coach Horst Vultee ist schon lange im Fußballgeschäft und weiß natürlich, dass man den Kantersieg nicht überbewerten darf. Es wäre wohl übertrieben, von einem Muster ohne Wert zu sprechen, doch ist die Aufgabe bei der anstehenden Heimpremiere am Sonntag (alle Spiele 15 Uhr) mit Sicherheit um einiges schwerer einzustufen.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 10.08.2013

weiterlesen...

Vultee neuer Mann am VfR-Ruder

Der VfR Rudingshain geht mit Horst Vultee (Einartshausen) als neuen Trainer in die Saison 2013/2014 der Fußball-kreisliga B Büdingen I. Vultee trainierte bereits vor fast genau zehn Jahren schon einmal erfolgreich den VfR in der damaligen Bezirksliga Büdingen, berichtet Heiko Schulz als VfR-Vorsitzender. Der Vorstand des VfR Rudingshain sei sich sicher, dass Vultee die junge Mannschaft weiter voranbringen werde.

Quelle: Lauterbacher-Anzeiger - 16.07.2013

weiterlesen...

Der erste Tabellenführer im Büdinger Unterhaus heißt VfR Rudingshain.

Den Vogelsbergern gelang im Spiel beim FC Ober-Widdersheim (6:0) ein Start nach Maß. VfR-Coach Horst Vultee ist schon lange im Fußballgeschäft und weiß natürlich, dass man den Kantersieg nicht überbewerten darf. Es wäre wohl übertrieben, von einem Muster ohne Wert zu sprechen, doch ist die Aufgabe bei der anstehenden Heimpremiere am Sonntag (alle Spiele 15 Uhr) mit Sicherheit um einiges schwerer einzustufen.

Quelle: Kreis-Anzeiger - 10.08.2013

weiterlesen...


Gib Amateurfußball eine Zukunft! PDF Drucken E-Mail


Fußball ist im Stadtteil Rudingshain Tradition aber die Zeiten für Sportvereine werden immer schwieriger!

Mehr denn je sind Sportvereine auf private Unterstützungen angewiesen. Auch beim VfR 1966 Rudingshain belasten die Pflege der Sportanlage, Verwaltung und Trainingsausstattung die Finanzkasse, außerdem stehen folgende Projekte an:

  • 50-Jähriges Jubiläum im Jahr 2016
  • Die Modernisierung des in die Tage gekommenen Sportheimes
  • Die Renovierung der Umkleidekabinen/Duschen etc.
Wir möchten akttraktiven Fußball unseren Fans und Zuschauern bieten und eine Sportanlage zu schaffen, auf der unseren Mannschaften und vor allem der Jugend des Vereinses Freude macht Fußball zu spielen. Das ist aber mit einem erheblichen finanziellen Aufwand verbunden. Also machen wir uns Gedanken über die finanzielle Zukunft, damit die bis jetzt erreichte Qualität beibehalten und evtl. noch verbesseren.

Die Möglichkeiten um diese Ziele in Zeiten sinkender öffentlicher Mittel und zeitgleich steigenden Kosten gerecht zu werden, wäre durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, Sponsoren und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Durch das Sponsoring haben sie die folgende Möglichkeiten mit dem VfR 1966 Rudingshain auf Ihr Unternehmen und Produkte aufmerksam zu machen:
  • Bekleidungssponsoring (Trainingsanzüge, Trikots)
  • Auf den Spielankündigungsplakate
  • Im Medium Internet (Homepage, Facebook, FanShop, VFR-APP)
  • 50-Jähriges Jubiläum im Jahr 2016
  • Bandenwerbung auf unserem Sportplatzgelände (auf Anfrage)
Sie sind kein Unternehmer und wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten dazu beitragen und gemeinsam mit uns die großen und kleinen Erfolge erreichen, dann werden Sie Mitglied im Verein oder Unterstützen Sie uns mit Ihren Spenden.

Der VfR 1966 Rudingshain e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und Sie bekommen eine Spendenbescheinigung. Somit ist Ihre Spende steuerlich abzugsfähig.

* Der Betrag kann geändert werden!


 

Купить СНПЧ
Joomla